Zum Inhalt springen

Bloggen

Wie kaufe ich online ein?

19 Sep 2022

Online Einkaufen Vielleicht gibt es niemanden, der nicht weiß, wie es geht. Das Einkaufen Die Liste, die mit Websites, Apps und Social-Media-Vermarktern beginnt, geht weiter und weiter. Der schwierige Teil ist online. Einkaufen Um Ihre Sicherheit dabei zu gewährleisten.

Was ist die Folge, wenn man beim Online-Shopping nicht sicher ist?

Die meisten Benutzer glauben, dass die Verwendung bekannter Websites oder Anwendungen für das Online-Shopping sie schützt, und sie kaufen immer über dieselbe Anwendung ein. Dies schützt den Benutzer vor einigen Risiken, beispielsweise hat der Benutzer keine Probleme, das Produkt zurückzugeben oder zu ersetzen, oder er kann die Möglichkeit ausschließen, dass er die Gurke anstelle des von ihm bezahlten und bestellten elektronischen Geräts versendet. Aber das ist nicht genug. Obwohl es seit Jahren sicher verwendet wird, können eines Tages Karteninformationen über dieselbe Anwendung kopiert und Einkäufe von unbekannten Personen in den Kontoauszug aufgenommen werden.

Was tun, wenn jemand anderes Karteninformationen erhalten hat?

Zunächst ist es notwendig, den Kundendienst der Bank zu kontaktieren, der die benutzte Karte gehört, und die weitere Verwendung der Karte zu verhindern. Dadurch wird weiterer Schaden ab dem Zeitpunkt der Kenntnis der Transaktion verhindert.

Wie kann man die Situation bemerken, bevor die gesamte Karte geleert ist?

Die beste Vorkehrung dafür ist die Erteilung von Weisungen an die Bank. Debitkarte nach jedem Einkauf Einkaufen Senden Sie eine Benachrichtigungsnachricht mit dem Betrag. Dies wird eine Menge im Meldungsfeld verursachen, aber es ist besser, als es zu verwenden, bis das Kartenlimit aufgebraucht ist. Sobald also ein Kauf bemerkt wird, der nicht dem Benutzer gehört, kann er die Bank kontaktieren, die Transaktion stornieren und den Benutzer daran hindern, die Karte zu verwenden.

Also, wie kaufe ich sicher im Internet ein?

Zunächst einmal müssen bestehende Kredit- und Debitkarten für den Interneteinkauf gesperrt werden. Dadurch wird die Verwendung von Bankinformationen verhindert, selbst wenn diese erhalten werden. Sperren der Karten für Interneteinkäufe, Einkaufen bedeutet nicht, dass es nicht getan werden kann.

Über die mobile Anwendung der Kundenbank wird eine virtuelle Karte erstellt. Die Besonderheit der virtuellen Karte besteht darin, dass sie zwar vom Limit der aktuellen Kreditkarte abhängt, die Karteninformationen jedoch völlig unterschiedlich sind. Virtuelle Karten haben kein bestimmtes Limit, das gesamte Limit der Hauptkarte kann über die virtuelle Karte genutzt werden.

Was virtuelle Karten sicher macht, ist, dass ihre Limits einmalig sind. Mit anderen Worten, das zum Einkaufen mit der virtuellen Karte benötigte Limit wird durch die Anwendung bestimmt, das Limit wird beim Einkaufen verwendet und das Limit der virtuellen Karte ist nun erschöpft. Selbst wenn ein Missgeschick passiert und die Karteninformationen des Benutzers kopiert werden, bleibt nur eine leere Kartennummer in den Händen dieser böswilligen Personen.

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Kaufen Sie den Look ein

Wählen Sie Optionen

Bearbeitungsoption
Back In Stock Notification
this is just a warning
Anmeldung
Einkaufswagen
0 Artikel
0%